People are not handicapped by their condition, but by other people.

Don’t get adapted to the inacceptable.

Links

 

Links Human Rights Training

Hier werden wir als Vertiefung zu unserem Online Human Rights Training nach und nach Links zu relevanten Webseiten zum internationalen Menschenrechteschutz und zu anderen NGOs einstellen. Wir empfehlen, sich ergänzend unsere Follower-Liste auf unserem Twitter-Account genau anzuschauen, dort finden sich bereits viele relevante Informationskontakte.


"Go Banyo" - Der Hamburger Duschbus für Obdachlose

Dominik Bloh hat den Hamburger „Go Banyo“ Duschbus für Obdachlose ins Leben gerufen, da es in ganz Hamburg für derzeit geschätzte rund 2.000 Obdachlose in Hamburg nur 17 öffentlich zugängliche Duschen gibt. Der Bus kurvt durch Hamburg und ermöglicht Obdachlosen somit die hygienische Grundpflege in Zeiten, in denen sich der rot-grüne Hamburger Senat erkennbar der verfassungsrechtlich kodifizierten hoheitlichen Obdachlosenversorgung entzogen hat und auch diese teuren Ausgaben lieber einspart. 

Da der Senat mittlerweile umfangreich und flächendeckend verfassungsrechtlich kodifizierte und vom Staat zu leistende hoheitliche Menschenwürdegarantien lieber durch Tafeln, private medizinische Ärztenetzwerke oder Bürgerinitiativen verfassungswidrig von der Zivilgesellschaft erbringen lässt, statt diese als hoheitliche Leistungen vorzuhalten, sind Kleinstspenden für viele Projekte mittlerweile überlebensnotwendig, weil die Zivilgesellschaft wesentlich mehr Projekte für Menschen am Rande der Gesellschaft stemmen muss, als dies früher der Fall war. Quo vadis Art. 20 I GG? 

Wir bitten daher ausdrücklich um Unterstützung von Dominiks Projekt, damit es langfristig abgesichert werden kann. Und regen eine Petition in der Hamburger Bürgerschaft zur Vollfinanzierung des Duschbusses für die nächsten 10 Jahre an. Menschenwürdesicherung und Bereitstellung des Existenzminimums ist gemäß Art. 20 I GG im Sozialstaat hoheitliche Pflichtaufgabe, der sich der Staat nicht einfach entziehen kann und nicht Aufgabe der Zivilgesellschaft! Gruß aus Karlsruhe. Danke Dominik. 


 
Schließen
loading

Video wird geladen...